Seite auswählen
< zurück zum Blog

Im Sommer des vergangenen Jahres konnten wir dir erstmalig von unserem SHIFTmu-Projekt berichten, das im Ergebnis das welterste Universal-Computing-Smartphone veröffentlichen wird. Als vollmodulares All-In-One-Device wird es bisherige Computer-Kategorien ersetzen und den nächsten Quantensprung des Personal Computing einläuten. In diesem Blogartikel möchten wir ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern und dich rund um das SHIFTmu auf einen neuen Stand bringen.

 

Darum brauchen wir neue Standards!

Wir sind umgeben von einer Vielzahl von Computern und Devices: Smartphones, Tablets, Notebooks, Detachables, Desktops, Smart TVs, digitale Assistenten und viele mehr. Die Frustration, all diese Geräte aktuell und synchron zu halten, wächst. Zusätzlich steigt die Abhängigkeit von Cloud-Lösungen, die die Aktualität unserer Daten auf all diesen Geräten gewährleisten sollen. Unterschiedliche Betriebssysteme und inkompatible Apps erschweren weiterhin den Datenaustausch zwischen den einzelnen Devices und stellen außerdem ein Sicherheitsrisiko dar. Hinzu kommt, dass jedes Device mit leistungsstarker und daher auch kostenintensiver Hardware ausgestattet sein muss. Fehlende Modularität, schlechte Reparierbarkeit und nicht vorhandene Erweiterungsoptionen tragen zu einer erhöhten Müllproduktion und einem größeren Elektroschrottaufkommen bei.

Um diese Unwägbarkeiten mit dem SHIFTmu positiv verändern zu können, definieren wir neue Standards, die Einheitlichkeit und reibungslose Funktionalität gewährleisten sollen. Im weiteren Verlauf wirst du daher auf verschiedene Begriffe stoßen:

  • Universal-Computing: Dieser Standard umfasst all die Voraussetzungen, die ein All-In-One-Device wie das SHIFTmu leisten können muss. Hierzu zählen u.a. ultraschnelle Funkstandards, Vollmodularität, universelle Design-Konzepte, u. v. m.
  • FUNC (free universal network connection): Mit diesem Standard definieren wir eine ultrafast-Wifi-Verbindung, die eine schnellstmögliche Konnektivität der Komponenten (Screens, Keyboard, Smartphone, usw.) gewährleisten soll.

 

 

Das SHIFTmu – Herzstück deiner digitalen Interaktion!

Das SHIFTmu wird ein hochentwickeltes Smartphone sein, dass als das Herzstück deines persönlichen digitalen Umfelds agieren wird. Lange Akkulaufzeiten, modernste Funkstandards wie 5G oder FUNC, leistungsstärkster Qualcomm-Prozessor und nahtlos einsetzbare Betriebssysteme. Zusätzlich kannst du dein Smartphone um Komponenten wie Tablet-Screen (LAPSCREEN oder uScreen-Standard), Keyboard oder Monitor, die mit dem Smartphone über eine FUNC-Verbindung kommunizieren können, erweitern. Ein entsprechender Hub ermöglicht alternativ die kabelgebundene Kommunikation über USB-TypC-Schnittstelle, während die angeschlossenen Geräte laden. Die LED-beleuchtete Fullsize-Tastatur dient gleichzeitig als Powerbank und USB TypC-Hub.

 

 

Neuerungen und Updates am SHIFTmu!

Auf den ersten Bildern des SHIFTmu war eine direkte Integration des Smartphones in die Tablet-Einheit zu erkennen. Aktuell denken wir über eine weitere Design-Alternative nach, die ohne Hardware-Schnittstelle auskommt und ausschließlich auf FUNC-Verbindungen zwischen den einzelnen Komponenten setzt. Das hätte den Vorteil, dass das Smartphone als zusätzlicher Screen genutzt oder aber auch in Koffer, Rucksack oder Hosentasche verbleiben könnte. Und für den Fall, dass es in Zukunft weitere SHIFTmu-Smartphones in anderen Größen geben wird, wäre – hinsichtlich des Formfaktors – eine Unabhängigkeit vom Tablet-Screen gewährleistet. Ist der Aufbau einer FUNC-Verbindung nicht möglich (bspw. im Flugzeug) kann natürlich auch kabelgebunden gearbeitet werden.

Ganz besonders stolz sind wir auf unser neues Kamerakonzept. Die neue SHIFTcam ist ein eigenständiges Kamera-Modul, das du jederzeit aus dem Gerät entfernen und als Single-Device nutzen kannst (siehe Bilder). Bilddaten und Videoaufnahmen werden in der Kamera aufgezeichnet und entweder direkt via Connector oder per FUNC-Verbindung in bester Qualität an das Smartphone übermittelt.

Wichtig für Nachhaltigkeit und Müllvermeidung

Die technologische Entwicklung, hin zu Universal-Computing-Devices, trägt enorm zur Kosteneinsparung sowie zur Reduzierung von Müll und Elektroschrott bei. Zukünftig musst du nicht mehr über die Anschaffung eines Desktop-PCs, eines neuen Smartphones, eines Tablets oder eines Notebooks nachdenken. Das SHIFTmu-Smartphone wird das Herzstück deiner digitalen Interaktion darstellen. Die übrigen Komponenten sind eigentlich nur noch Anzeigegeräte bzw. Screens mit unterschiedlichen Bildschirmdiagonalen, die kostengünstig sowie umweltschonend hergestellt werden können. Sie müssen keine extremen Rechenleistungen mehr erbringen, sondern greifen auf die Ressourcen des Smartphones zurück.

 

Jetzt noch schnell Bundle-Rabatt sichern!

Du kannst das SHIFTmu direkt über unsere Webseite vorbestellen. Mit deiner Vorbestellung wirst du zu einem entscheidenden Unterstützer des Projekts. Als Dank dafür bieten wir dir, im Vergleich zum späteren Verkaufspreis, entsprechende Early-Bird-Rabatte an und natürlich wirst du zu denjenigen gehören, die ihr SHIFTmu als erste erhalten werden. Wir lieben dieses Projekt sehr und werden weiterhin alles dafür tun, um es so innovativ und einzigartig wie möglich zu gestalten. Weitere Verbesserungen sind also möglich. Sollten diese Maßnahmen den späteren Verkaufspreis des SHIFTmu erhöhen, bist du als Vorbesteller davon natürlich nicht betroffen.

Wenn du noch im Februar 2019 das SHIFTmu-Bundle bestellst, sicherst du dir unseren bisherigen  Vorverkaufspreis in Höhe von 1.111,- EUR. Ab März wird sich dieser Betrag um 111,- EUR erhöhen.

Wie immer an dieser Stelle der Hinweis: Sollte das fertige Produkt am Ende nicht deinen Geschmack treffen, erhältst du natürlich dein Geld zurück. Du kannst also die Entwicklung unterstützen und dir die PreOrder-Ermässigung sichern, ohne ein Risiko einzugehen.