Seite auswählen

Das SHIFT Gerätepfand

 

Das Prinzip kennst du bereits von den Pfandflaschen. Du willst dein defektes SHIFTPHONE richtig entsorgen und dein Pfand zurück. Was aber genau passiert mit den Flaschen, nachdem du sie in diesen kuriosen Automaten gesteckt hast? Oder in unserem Fall: Was passiert mit dem SHIFTPHONE, das du an uns zurückschickst?

Ein großer Teil unserer Nachhaltigkeitsbemühungen inkludiert die Wiederverwendung, Verwertung und richtige Entsorgung unserer Produkte. Deshalb freut es uns sehr, wenn du dein defektes Gerät zurückschickst. Bei der Produktion haben wir besonderen Wert darauf gelegt Materialien zu benutzen, die recycelt werden können.

Wenn du für dein SHIFTPHONE keine Verwendung mehr hast, packst du es in den Originalkarton (!) und schickst es zu uns nach Falkenberg. WICHTIG: Auch in unserem Verpackungsdesign stecken viel Liebe und nachhaltige Ansätze (mehr dazu hier). Demnach ist auch der Originalkarton, in dem wir dein SHIFTPHONE ausgeliefert haben, wertvoll. Eine vollständige Rückerstattung des Gerätepfands ist daher nur im Originalkarton möglich!

Lege bitte deinen Kaufbeleg, das Pfandzertifikat und ein ausgefülltes Pfandformular dazu. Sobald dein Gerät bei uns angekommen ist, erhältst du dein Pfand in Form eines Shop-Gutscheins in Höhe von 22 €. Der Zustand deines SHIFTPHONES spielt übrigens keine Rolle. Ganz egal wie zerstört es auch sein mag, du erhältst in jedem Fall dein Gerätepfand.

 

Dann geschieht Folgendes:

Dein SHIFTPHONE wird gerettet...

Saeed ist der Elektrotechniker bei SHIFT. Er und sein Team bekommen dein SHIFTPHONE in die Finger und versuchen es in unserer hauseigenen Werkstatt in Falkenberg zu reparieren. Gelingt das, wird es zum Wiederverkauf aufbereitet. Wir feiern jedes reparierte und in den Kreislauf zurückgebrachte SHIFTPHONE, denn es ist uns ein großes Anliegen, möglichst wenig Müll zu produzieren und keine Rohstoffe zu verschwenden.

oder dein SHIFTPHONE wird zerlegt!

Kann dein Gerät nicht mehr gerettet werden, entnehmen wir alle noch funktionierenden Teile, um sie für die Rettung anderer Geräte zu verwenden. Defekte Einzelteile werden im Sinne der Rohstoff-Weiterverwendung recycelt. Das funktioniert super mit Edelmetallen oder sortenreinem Kunststoff, allerdings nicht mit seltenen Erden. Einer der Gründe, warum wir bspw. auf das konfliktbelastete Coltan (ein Tantalerz) in unseren Geräten verzichten.

Wer bekommt was?

Hauptplatinen und Kleinteile

Hauptplatinen und Kleinteile wie Mikrofon, Lautsprecher und irreparable Displays bekommt unser Partner AfB (Arbeit für Menschen mit Behinderung). AfB ist seit 2004 darauf spezialisiert, ausgemusterte IT-Hardware aufzuarbeiten und nach Möglichkeit weiterzuverkaufen.

Kunststoffteile

Teile aus Kunststoff, wie bspw. das Backcover oder auch benutzte Bumperhüllen, werden zu 100% recycelt und neue daraus hergestellt.

Antennen, Kabel und Akkus

Antennen, Kabel und Akkus erhält ein weiterer Partner. Die RU Recycling- und Umweltdienst GmbH ist ein erfahrenes Umweltunternehmen, das eine Vielfalt an ökologischen Dienstleistungen anbietet. Hierzu gehören u.a. Abfallvermeidung, Langzeitnutzung, Reparatur und Rückgewinnung von Rohstoffen.