Seite wählen
< zurück zum Blog

Richtig gelesen. Vor ein paar Wochen erreichte uns eine Anfrage seitens Toyota, ob wir Interesse an einem gemeinsamen Projekt hätten. Im Zusammenschluss mit anderen nachhaltig motivierten deutschen Unternehmen, sollte die Kampagne #IAMHYBRID gestartet werden, durch die Toyota mehr Aufmerksamkeit für ihre Maßnahmen in Sachen Nachhaltigkeit erreichen wollte.

Zunächst waren wir etwas skeptisch, da bei solch großen Konzernen häufig der Verdacht des Greenwashings naheliegt. Skepsis und Mut zur Kritik sind eine wichtige Haltung, damit Unternehmen nicht einfach tun und lassen können, was sie wollen. Uns ist es aber auch wichtig wertschätzend miteinander umzugehen und zu honorieren, wenn viel Arbeit und Innovationskraft in die Verbesserung der Gesamtsituation gebracht wird. Toyota gilt als erster Autobauer, der sich in Form der sparsamen und umweltfreundlichen Hybridantriebe bereits seit 1997 mit nachhaltiger Mobilität beschäftigt und in diesem Bereich aus unserer Sicht ein echter Innovationsgeber ist. Auch in der vermutlich nachhaltigsten und zukunftswirksamsten Antriebsform schlechthin, dem Wasserstoffantrieb, bieten die Japaner derzeit (neben nur wenigen anderen Herstellern) ein in Serie produziertes Fahrzeug an.

Toyota verfolgt entscheidende Nachhaltigkeitsziele, die durchaus eine Schnittmenge zu unseren Bestrebungen darstellen. Gemeinsame Ziele sind bspw. innovative Recycling-Lösungen, die Gestaltung einer mit der Natur im Einklang lebenden Gesellschaft oder auch die Vermeidung von CO2-Emissionen in der Produktion.

Wir mögen Mobilität. Gerade bei uns im ländlichen Raum ist es wichtig flexibel und mobil zu sein. Dass Fortbewegung endlich nachhaltiger und weniger bzw. gar keine Belastung für unsere Umwelt werden sollte, haben viele mittlerweile verstanden. Wir sind froh, mit wichtigen Projekten wie Sonomotors und Twike befreundet zu sein, die – genau wie wir – ihre innovativen Ideen und Produkte hierzulande entwickeln konnten.

Wir halten die Ideen neuer grüner Projekte, Unternehmungen und Startups für enorm wichtig. Darüber hinaus ist es aber immer wieder toll zu sehen, wenn große Konzerne und Global Player ihren Einfluss gewinnbringend für diesen Planeten einsetzen und durch die Möglichkeiten des technischen Fortschritts zur Entlastung unserer Umwelt beitragen. Daher haben wir uns für die Kooperation mit Toyota entschieden. Im Ergebnis konnten wir sehr sympathische Kontakte knüpfen und ein tolles Team kennenlernen, das bei uns vor Ort einen sehr schönen Film über uns und unsere Anliegen erstellt hat. Wir möchten dich gerne einladen, dir diese 5 Minuten zu gönnen und einmal mehr zu erleben, wofür unser Herz schlägt: https://www.toyota.de/iamhybrid.json#shiftphones