Seite wählen
< zurück zum Blog

Dies sind die SAR-Werte des SHIFT5me:
max: SAR-Wert: 0,256W/kg (GSM) bzw. 0,156W/kg (LTE) – gemessen am Kopf (Dist. 0mm)
max: SAR-Wert: 0,536W/kg (GSM) bzw. 0,558W/kg (LTE) – gemessen am Körper (Dist. 5mm)

Dies sind die SAR-Werte des SHIFT6m:
max: SAR-Wert: 0,165W/kg (GSM) bzw. 0,194W/kg (LTE) – gemessen am Kopf (Dist. 0mm)
max: SAR-Wert: 0,994W/kg (GSM) bzw. 0,543W/kg (LTE) – gemessen am Körper (Dist. 5mm);

Damit liegt das Gerät weit unter dem obersten Grenzwert der Weltgesundheitsorganisation (2,0 W/kg).

SAR steht für “Spezifische Absorptionsrate” und bestimmt die Energieaufnahme durch die elektromagnetischen Feldern bei bspw. der Nutzung eines Smartphones. Daran lässt sich ablesen, wie stark das Gewebe durch die Strahlung des Gerätes erwärmt wird, was an Kopf und Körper unter bestimmten Messbedingungen nach der europäischen Norm (EN 62209-1) bestimmt wird.

Alle SHIFTPHONES wurden bewusst so konstruiert, dass sich die Strahlung immer aus der Rückseite des Gerätes vom Körper wegbewegt. Daher empfiehlt es sich, dass Gerät immer mit dem Display zum Körper zu tragen.