Seite wählen
< zurück zum Blog

Jedes unserer bereits entwickelten Modelle trägt unseren Namen SHIFT in der Gerätebezeichnung. Die Zahl, die darauf folgt steht für die gerundete Displaygröße des Gerätes. Die zweite Ziffer gibt die Aktualität des SHIFTPHONES innerhalb der Serie an.

2014 wurde das erste SHIFTPHONE hergestellt: das SHIFT7. Darauf folgten im Jahr 2015 das SHIFT5 und das SHIFT4, die in den folgenden Jahren weiterentwickelt wurden. Da diese Geräte nicht mehr verkauft werden, nennen wir diese Modelle Legacy Geräte. Diese waren bereits reparierbar designed. Die dadurch gesammelten Erfahrungen sind in die Entwicklungen weiterer Modelle geflossen. Um die Reparierbarkeit weiter zu optimieren, sind unsere aktuellen Geräte in Modulen aufgebaut. Was es mit der modularen Bauweise auf sich hat, erfährst du hier.

Im Jahr 2018 erschien das erste Gerät dieser Art: das SHIFT6m. Das ‘m’ in der Bezeichnung steht für modular. 2019 folgte dann das SHIFT5me, die Economy Version des SHIFT6m.

Das SHIFT6mq wurde im Jahr 2020 zu unserem neuesten Modell. Seine Bezeichnung hat es durch das 6 Zoll Display, seine Modularität und den Qualcomm Prozessor.