Seite wählen
< zurück zum Blog

Längst leben wir nicht mehr ausschließlich von dem, was vor unserer Haustür wächst und produziert wird. Kaum ein Produkt, das wir hier in den Händen halten, war zuvor nicht auf einer Weltreise. Aber wie viel wissen wir überhaupt über ihren Ursprung? In diesem Beitrag stellen wir euch unsere Kooperation mit den Impact Diaries vor und zeigen, was Smartphones und Schokolade eigentlich gemeinsam haben.

Als wir mit unserer Vision nachhaltiger und fair gefertigter SHIFTPHONES den Markt betreten haben, ist uns schnell bewusst geworden, dass eine Veränderung notwendig ist, um sie umsetzen zu können. Dafür mussten wir die Komplexität der Lieferkette durchschauen, nachforschen woher die notwendigen Ressourcen eigentlich kommen und unter welchen Produktionsbedingungen sie abgebaut und verarbeitet werden. Mittlerweile sind wir dankbar, Partner gefunden zu haben, denen unsere Vision am Herzen liegt und in unserer Manufaktur in China eine faire Endfertigung verwirklichen zu können.

Und wie ist das mit Schokolade? Wo wächst Kakao und wer erntet die Bohnen, sodass daraus Schokolade produziert werden kann? Diese und weitere Fragen werden durch das Faitrade Projekt der Impact Diaries beantwortet. In kurzen Video-Tagebüchern erzählen Kakaobäuerinnen und -bauern aus Fanteakwa (Ghana) von den Auswirkungen eines Living Income Projekts. „Living Income“ bezeichnet ein Einkommen, von dem sie und ihre Familien leben können. Wir, genauer gesagt unsere SHIFTPHONES, durften auch mit nach Ghana reisen. Die Impact Diaries, in denen Mina Antwiwaa, George Ansah und Bismark Domena ihre Geschichte erzählen, wurden mit dem SHIFT6mq aufgenommen.

 

 

Mina Antwiwaa (c) Nipah Dennis | Fairpicture

 

Das Living Income Projekt ist vor zwei Jahren gestartet und die Familien von Mina, George und Bismark bekommen einen fairen Lohn, von dem sie leben können und mit Hoffnung in die Zukunft blicken. Die Bohnen der Kakao-Kooperative Fanteakwa, bei der die drei Mitglieder sind, werden zur Very-Fair Schokolade verarbeiten, die wir hier bei uns kaufen können. Durch die Impact Diaries können wir erfahren, wo die Kakaobohnen von wem geerntet werden und vor allem, dass „Fair-Änderung“ möglich ist.

Wir freuen uns, dass wir mit unseren SHIFTPHONES mit dabei sind. Hier könnt ihr euch die Impact Diaries ansehen.

 

Bismark Domena (c) Nipah Dennis | Fairpicture