Seite auswählen

Schön, dass du da bist! Auf diesem Blog findest du
Neuigkeiten rund um SHIFT und alle SHIFTPHONES.

Das SHIFT5pro wird zu SHIFT6m

Das SHIFT5pro wird zu SHIFT6m

Das SHIFT5pro-Projekt hat sich weiterentwickelt und es gibt viel zu berichten. Wenn wir von unseren Ideen zum SHIFT5pro erzählen, merken wir, dass die Begeisterung schnell überspringt. Unter den potentiellen und bestehenden VorbestellerInnen des SHIFT5pro konnten wir neben vielen unterschiedlichen Vorstellungen der technischen Ausstattung zwei Gruppen ausmachen. Zum einen die Gruppe, die möglichst wenige Kompromisse eingehen will und dafür bereit ist, den nötigen Kaufbetrag zu zahlen. Zum anderen die Nutzer, die zwar ein nachhaltiges Smartphone besitzen möchten und vom modularen Designkonzept des SHIFT5pro überzeugt sind, es jedoch nicht bezahlen möchten bzw. können und eine günstigere Alternative bevorzugen würden.

Unser Anspruch: Maßstäbe setzen
Drei technische Wünsche unserer UnterstützerInnen für das SHIFT5pro haben sich neben schneller Hardware herauskristallisiert. Möglichst viel Display bei kleinem Gerätemaß, lange Akkulaufzeiten und eine gute Kamera. Ein großes Display, ein großer Akku und eine gute Kamera benötigen Platz. Wir wollten uns jedoch nicht damit zufriedengeben, einen Klotz von modularem Smartphone zu entwerfen, oder die Kamera aus dem Gehäuse stehen zu lassen. SHIFT steht für klares, schlichtes und hochwertiges Design. Mit ausgefeilter Ingenieurskunst und der richtigen Auswahl an Materialien und Komponenten ist es uns gelungen, ein Design zu erfinden, das trotz Modularität jeden dieser Wünsche berücksichtigt und damit neue Maßstäbe im Design setzt. Unser Designteam konnte ein 5,7 Zoll AMOLED-Display in einem Gehäuse unterbringen, das nur wenige mm größer ist, als das unseres SHIFT5.2. mit einem 5 Zoll-Display. Deswegen bekommt es jetzt  auch einen neuen Namen.  (mehr …)

Neue Displays bekommen Gorilla-Glas!

Neben der höheren Festigkeit hat das Gorilla-Glas gegenüber Normalglas ein geringeres Gewicht, bessere Lichtdurchlässigkeit und ist sensibler für Berührungen, Touch-Screens reagieren also besser. Wir sind sehr glücklich, nun mit dem neuen Displayhersteller einen Partner gefunden zu haben, mit dem diese Option trotz unserer niedrigen Stückzahlen realisierbar ist.

-->