Seite auswählen

Schön, dass du da bist! Auf diesem Blog findest du
Neuigkeiten rund um SHIFT und alle SHIFTPHONES.

Das SHIFT6mq wird großartig!

Das SHIFT6mq wird großartig!

am Anfang des neuen Jahres sind wir einfach dankbar! Im vergangenen Jahr haben wir mit der Hilfe von Menschen die uns ihr Vertrauen geschenkt haben sehr viel erreicht. Wir sind Dankbar alle Geduld, alles Warten, für Unterstützung und fürs Mitdenken oder einfach nur das Interesse an unserem SHIFT6mq-Projekt.

Auch für 2019 haben wir noch einiges zu tun und so wollen wir dich über die aktuellen Geschehnisse rund um unser Qualcomm-#LOVEPHONE auf dem Laufenden halten.

 

Die neuen Specs des SHIFT6mq

Bereits im vergangenen Herbst haben wir die Veränderung des Prozessors bekanntgegeben. Wir werden nicht, wie ursprünglich geplant, einen Qualcomm® Snapdragon 821, sondern den wesentlich leistungsstärkeren Snapdragon 845 verbauen.
Im weiteren Verlauf der Entwicklungsarbeiten mussten wir jedoch feststellen, dass wir, aufgrund der anderen Baugröße des Prozessors, nicht auf die Hauptplatine des SHIFT6m aufbauen können und stattdessen neue Wege gehen müssen. Die hierdurch entstehenden Veränderungen und Umstrukturierungen halten wir für sinnvoll und wichtig, da wir somit eine noch längere Nutzbarkeit des Gerätes gewährleisten können.

Diese Tatsache und die neu gewonnenen Möglichkeiten bringen nicht nur unser nachhaltiges Herz zum Klingen, sondern werden hoffentlich vielen zukünftigen SHIFT6mq-Besitzern gefallen. Folgende Änderungen gehen mit dem neuen Prozessor einher:

  1. Durch die Umbaumaßnahmen werden sich die Außenmaße des SHIFT6mq vom SHIFT6m unterscheiden. Es wird mit 76,4 mm deutlich schmaler ausfallen und damit von der Breite zwischen SHIFT5me und SHIFT6m liegen. Die Höhe ist mit 159,8 mm etwas größer als bei seinem Namensvetter.
  2. Laut Google bzw. Android ist ein Hauptspeicher von mehr als 4 GB für die kommenden Jahre nicht erforderlich. Allerdings ist es immer schwierig zu prognostizieren, wie sich der technische Fortschritt in naher Zukunft entwickeln wird. Um langfristig allen Herausforderungen gewappnet zu sein, statten wir das SHIFT6mq mit 6 GB RAM aus.
  3. Final ist inzwischen auch die Entscheidung hinsichtlich des Displays. Im Rahmen der notwendigen Umstrukturierungen mussten wir die Gehäusegröße anpassen und hatten deswegen die Freiheit, uns für ein neues Display im Format 18:9 zu entscheiden. Die Größe wird 6 Zoll betragen. Eine weitverbreitete Größe, die voraussichtlich auch in einigen Jahren noch produziert werden wird und uns somit den Austausch defekter Displays auf lange Sicht sichert.
  4. Aufgrund der veränderten Gesamtgröße ist auch eine Verwendung der SHIFT6m-Gehäuseteile nicht mehr möglich. Das eröffnet uns allerdings die Option, eine Dual-Kamera zu verbauen. Hierzu teilen wir die genauen Spezifikationen mit, sobald sie bekannt sind.

Aktualisierter Zeitplan

Wie bei fast allen unseren Produkten, ist das SHIFT6mq ein Projekt, das wir nur mit der Unterstützung unserer Kunden realisieren können. Die geschätzte Release-Zeit ist deshalb immer nur als grober Anhaltspunkt zu sehen, die sich im Projektverlauf auch verschieben kann.

Die beschriebenen Veränderungen setzen weitere Planungs-, Entwicklungs- und Produktionszeiten voraus. Unsere Zulieferer müssen neue bzw. andere Module in ihrer Herstellung einplanen, Abläufe im Produktionsfluss unserer Manufaktur müssen administrativ verändert werden und es werden neue Werkzeuge für Prototypen und Endfertigung benötigt. Daher erweitert sich die Entwickungsphase auf dieses Jahr.

Dies wird die Veröffentlichung des SHIFT6mq nach hinten verschieben. Die Auslieferung des neuen #LOVEPHONES kann nicht wie angedacht im 2. Quartal 2019 erfolgen. Ein genaues Erscheinungsdatum ist derzeit noch schwierig abzuschätzen. Wir hoffen, dass die neue #LOVEPHONE-Generation spätestens zum Jahresende unter möglichst vielen Weihnachtsbäumen liegen wird. Auch hierzu informieren wir dich weitherhin in den nächsten Monaten.

 

Ohne Aufpreis für Vorbesteller!

All diese Upgrades (stärkerer Prozessor, Dual-Kamera, RAM-Aufstockung, schlankeres Design, usw.) heben den Endpreis auf 844€. Deswegen haben wir auch den PreOrder-Preis angepasst. Wenn du das SHIFT6mq bereits bestellt haben solltest, kostet es dich keinen Cent zusätzlich. Aber auch zukünftige Besteller können noch von dem aktualisierten PreOrder-Preis von 733€ profitieren.

Also informiere gerne deine Freunde und falls du dich noch nicht entschieden hast, schlag schnell zu. In den nächsten Monaten werden wir den PreOrder-Preis weiter erhöhen, bis er kurz vor Auslieferung den Endpreis erreichen wird.

Du brauchst schon jetzt ein neues Smartphone?

Wenn du momentan auf der Suche nach einem neuen Phone bist und dein aktuelles Phone bald den Geist aufgeben wird, dann schau gerne bei uns im SHOP vorbei. Ab März werden wir eine Vielzahl an SHIFT5me und SHIFT6m im Lagerbestand haben, die wir dir gerne als Alternative anbieten können.

 

Wir hoffen, du hattest einen guten Start ins neue Jahr. Gemeinsam fiebern wir dem neuen #LOVEPHONE entgegen.

Brandheiße Infos zum SHIFT6mq

Brandheiße Infos zum SHIFT6mq

Seit einigen Wochen ist nun schon unser neues #LOVEPHONE erhältlich. Zeit also, ein weiteres Highend-SHIFTPHONE am Markt zu etablieren. Die Rede ist vom SHIFT6mq, dem großen Bruder des SHIFT6m. Mit diesem Blogpost informieren wir dich über aktuelle Geschehnisse bzw. Entwicklungen und setzen dich über unsere zukünftigen Schritte in Kenntnis. Vielen Dank für dein Interesse, deine Unterstützung und dein Mitfiebern hinsichtlich unseres SHIFT6mq-Projekts. Es gibt großartige Updates. Viel Spaß daher beim Weiterlesen.

Wird es überhaupt noch ein SHIFT6mq geben?

Ja. Und es wird deutlich besser werden, als bisher angekündigt. Vor einigen Wochen hätten wir diese Frage noch nicht mit einem so deutlichen ‚Ja‘ beantworten können. Wir möchten in den kommenden Jahren die Smartphone-Branche mit innovativen Ideen bereichern, was kurzfristig die Weiterentwicklung des SHIFT6mq, zugunsten eines noch viel besseren und größeren Projekts, in Frage gestellt hat. Wir empfehlen dir wirklich, SHIFT in den nächsten Wochen und Monaten im Blick zu behalten – da sind ganz dicke Neuigkeiten am Start, die wir kaum noch zurückhalten können! Und trotzdem: Ja! Es wird ein SHIFT6mq geben.

Welchen Snapdragon bekommt das SHIFT6mq?

Nicht selten hat die SHIFT-Community die Frage aufgeworfen, ob der Qualcomm® Snapdragon 821 tatsächlich noch ein zeitgemäßer Prozessor für ein neues Highend-Smartphone sein kann. Das würden wir zwar nach wir vor nicht unbedingt verneinen, trotzdem sind wir begeistert darüber euch mitteilen zu können, dass wir – dank einiger glücklicher Umstände – das SHIFT6mq mit dem aktuellen Qualcomm® Snapdragon 845 ausstatten werden.

Der Snapdragon 845 wird die Leistung des Gerätes in Sachen Geschwindigkeit und Effizienz deutlich erhöhen und außerdem interessante Features für Virtual und Augmented Reality mitbringen. Die Performance-Verbesserungen wirken sich positiv auf die Akkulaufzeit aus und auch im Bereich Fotos und Videoaufnahmen verspricht der Hersteller qualitativ noch hochwertigere Ergebnisse.

Zur wichtigsten Frage: Wann kommt das SHIFT6mq?

Wir werden die Veröffentlichung bis Ende des dritten Quartals – wie ursprünglich angekündigt – voraussichtlich nicht halten können. Dafür erfordern die Veränderungen, die der neue Prozessor mit sich bringt, weitere Entwicklungszyklen. Aber im Sinne der Nachhaltigkeit nehmen wir und, so hoffen wir, auch du, eine etwas längere Wartezeit in Kauf. Ein ganz neuer und aktueller Prozessor wird dem Gerät auf lange Sicht eine höhere Leistung zusichern, die Kapazitäten der einzelnen Module deutlich schonen und somit die Langlebigkeit entsprechend erhöhen. Langlebigkeit betrachten wir als einen der wichtigsten Aspekte der Nachhaltigkeit.

Unser Wunschtermin für die Veröffentlichung gliedert sich irgendwo in die Vorweihnachtszeit ein. Aber auch das ist optimistisch. Daher kalkulieren wir vorsichtshalber etwas großzügiger und gehen für ein Release-Date in das zweite Quartal 2019. Sobald wir hierzu genauere Zeitangaben verlauten lassen können, informieren wir euch.

Voller Vorfreude erwarten wir das, was kommen wird. Wir wünschen euch weiterhin einen guten Sommer.

SHIFT6m – Erste Großproduktion gestartet!

SHIFT6m – Erste Großproduktion gestartet!

Eine schnelle Info an alle sehnsüchtig wartenden Anhänger des SHIFT6m. Nach den ersten Kleinserien, die jeweils nicht mehr als ein paar Dutzend Geräte umfassten, geht heute die erste größere Produktion an den Start. Jacky, den ihr bereits aus unserem letzten Videobeitrag kennt, hat uns gestern darüber informiert, dass heute die Endfertigung einer 700-Geräte-Serie startet.

In der Regel kalkulieren wir für diese Seriengröße maximal 5 Tage ein. Mit dem kommenden Wochenende dazwischen, sollte diese Produktionsserie also bis zum 23.5. abgeschlossen sein (woraufhin sofort die nächste Charge angestoßen wird). In zwei weiteren Tagen wird die Ware für den Versand vorbereitet (Freitag, den 25.5.). Sobald die Geräte hier sind, werden wir sie für den Versand vorbereiten und euch zukommen lassen. Wenn ihr euch also unter den ersten Vorbestellern befindet, erhaltet ihr euer SHIFT6m voraussichtlich in der letzten Mai- bzw. ersten Juni-Woche. Die übrigen Vorbestellungen ab der 2. Juni-Woche. Leider können wir diese Daten nicht garantieren, aber sie entsprechen unseren internen Kalkulationen.

SHIFT6m: Auslieferung ab Ende April!

SHIFT6m: Auslieferung ab Ende April!

Gute Neuigkeiten: Dein SHIFT6m kommt! Gestern hat uns Carsten aus China einen Fahrplan für die nächsten Wochen durchgegeben. Vor Ort konnte er Abläufe koordinieren, mit den Partnern sprechen und sich ein genaues Bild der jeweiligen Entwicklungsstände verschaffen. Die Auslieferung startet Ende April. Ein Großteil der Vorbesteller wird im Mai bedient und spätestens Anfang/Mitte Juni, sollen alle ihr SHIFT6m in Händen halten.

Ein kleiner Video-Gruß von Carsten aus unseren Räumen in China:

Die letzten Wochen verliefen sehr turbulent. Verzögerungen auf Seiten unseres Displayherstellers, der Akkuproduzent räumte spätere Liefertermine ein und auch die Hauptplatinen ließen länger als angekündigt auf sich warten. Die ersten 2000 Geräte werden in diesem Moment bestückt und bald in Richtung Deutschland verschifft.

Einige von euch wissen es bereits, trotzdem hier noch mal die Info an alle: Wir statten jedes SHIFT6m mit Panzerglas und Bumper aus. Bitte habt weiterhin Vertrauen, dass wir die Geräte schnellstmöglich an euch versenden werden. Natürlich freuen wir uns über das starke Interesse am SHIFT6m. Wir verstehen eure Ungeduld, uns geht es ja genauso! Aber durch die vielen Anfragen wie ‚Wann kommt denn jetzt endlich mein SHIFT6m?‘ blockiert ihr ein bisschen das Team, das euch das Gerät so schnell wie möglich zuschicken will… Vielen Dank für euer Verständnis! 🙂

SHIFT6m: Endlich auf der Zielgeraden!

SHIFT6m: Endlich auf der Zielgeraden!

Vielen, vielen Dank für deine Geduld, dein Ausharren, deinen Support. Uns ist bewusst, dass wir ursprünglich ein früheres Release-Date für unser #LOVEPHONE angekündigt hatten. Aber jetzt ist es bald soweit. Wir sind alle sehr begeistert von dem was wir gemeinsam geschafft haben und hoffen du verspürst eine ebenso überwältigende Vorfreude wie wir.

 

Aktueller Stand des SHIFT6m

Im Februar haben viele unserer Mitarbeiter die Null-Serie-Geräte ausgiebig getestet und Hard- sowie Software bis ins Detail geprüft. Für die Hardware ging es nur noch um minimale Korrekturen an den für die Produktion erforderlichen Werkzeugen. Diese bezogen sich nicht mehr auf technische Veränderungen am Gerät, sondern ausschließlich auf Gehäusekomponenten. Bspw. wurde das Glas der Rückkamera durch ein weniger kratzanfälliges Gorilla-Glas ersetzt.

Im Software-Bereich haben wir an den unterschiedlichsten Stellen geschraubt. Vor Ort in China wurden unter Hochdruck Kamera-, Antennen- und Display-Einstellungen optimiert, während wir hier die Bereitstellung unseres SHIFT-OS vorantreiben konnten.

 

Zeitplan und Auslieferung

Carsten ist derzeit in China und leitet die finale Produktionsphase ein. Allerdings kann die erste Geräte-Serie erst hergestellt werden, wenn alle Software-Arbeiten abgeschlossen sind. Die sich daran anschließende Produktion dauert bis zu vier Wochen. Dann hoffen wir auf einen zeitnahen Versand der Ware aus China, damit wir die Auslieferung der ersten 1000 Geräte an die Early-Bird-Vorbesteller durchführen können. Bestenfalls können wir also gegen Mitte April – spätestens Ende April – mit der Auslieferung starten.

Wir werden dich über Blog und Newsletter sowie Facebook/Twitter konstant mit aktuellen Informationen bzgl. der letzten Produktionsschritte versorgen. Bleib also am Ball und fieber mit!

 

5pro-Vorbesteller: SHIFT6m oder SHIFT6mq?

Wenn du dieses Projekt von Beginn an verfolgt hast, dann wirst du zu den ursprünglichen SHIFT5pro-Supportern gehören. Als solchen haben wir dich für das SHIFT6mq eingeplant, da unsere Idee zum Qualcomm-Projekt am ehesten zu unserer damaligen SHIFT5pro-Zielsetzung passt. Grundsätzlich ist aber natürlich dir die Entscheidung überlassen. Du kannst zwischen dem SHIFT6m oder dem SHIFT6mq frei wählen. Wenn du dich für das SHIFT6m entscheidest und mehr als den Preorder-Preis von 432€ gezahlt hast, erhältst du die Differenz zurück und profitierst vom günstigeren Gerätepreis. Entscheidest du dich für das SHIFT6mq, musst du nichts zuzahlen. Bevorzugst du also lieber ein SHIFT6m, dann wende dich mit einer kurzen Mail an unseren Support (6m@shiftphones.com – Bestell-Nr. bitte mit angeben) und schreibe kurz, dass du lieber ein 6m als ein 6mq haben möchtest.

Wie du sicherlich weißt, kann man bei uns grundsätzlich von jedem SHIFTPHONE Upgrades zu einem anderen Modell machen. Solltest du also erst mal das SHIFT6m testen wollen, kannst du beim Erscheinen des SHIFT6mq darauf upgraden.

 

SHIFT-OS

Das SHIFT6m wird mit unserem auf Android basierenden SHIFT-OS ausgeliefert. Wir unterscheiden die Versionen G (mit Google-Diensten) und L (wie Light – ohne Google-Dienste mit alternativen Apps). Standardmäßig wird die G-Version vorinstalliert sein. Eine Anleitung, wie du auf die Light-Variante wechseln kannst, werden wir dir rechtzeitig bereitstellen. Updates zu beiden Versionen werden wir über unseren hauseigenen OTA-Server bereitstellen.

 

Von Eierkartons und Schraubendrehern

‚Eierkartons‘ – wer kennt sie nicht? Auch für die Verpackung des neuen SHIFT6m benutzen wir Faserformteile aus recycelter Pappe. Die Muster wurden bereits erstellt und wir freuen uns auf ein kunststofffreies, vollständig recycelbares und FSC-zertifiziertes Verpackungsmaterial.

Wie bereits angekündigt werden wir jedem SHIFT6m einen Torx-Schraubendreher beilegen. Mit dessen Hilfe kannst du jede Schraube deines SHIFT6m selbst lösen. Auch hierfür haben wir einen Partner gefunden, der unsere Anforderungen (Magnetspitze, selbst definierter Handgriff, SHIFT-Logo) hochwertig umzusetzen weiß.

 

Pre-Order-Zeitraum verlängert

Damit du das Ende unserer Pre-Order-Aktion auch an deine Freunde weitergeben kannst, haben wir den Zeitraum bis zum 18. März verlängert. Wer unser neues Highend-#LOVEPHONE für nur 494,- EUR (ab dem 19. März regulär für 555,- EUR) vorbestellen will, sollte JETZT zuschlagen! 😉

SHIFT-Ausblick – Das wird 2018!

SHIFT-Ausblick – Das wird 2018!

Vorfreude ist immer noch die schönste Freude? Das würden wir unterstreichen. Unser Kalender 2018 ist bereits gut angereichert mit spannenden Terminen und Ereignissen.

Wir möchten dich in unsere Pläne einbeziehen und dir einen Ausblick auf die Dinge liefern, die uns im aktuellen Jahr erwarten.

Allgemeiner Hinweis zu Produkt-Updates

Auf unserer Internetpräsenz (www.shiftphones.com) listen wir die wichtigsten Eckdaten zu unseren Produkten auf. Ausführlichere Spezifikationen und Produktmerkmale findest du auf den dazugehörigen Shopseiten, die wir – insbesondere hinsichtlich unserer Pre-Order-Projekte – laufend mit Updates versorgen, wenn sich neue Erkenntnisse in Sachen Hardware-Konfiguration, Abmessungen, Gewicht, usw. ergeben. Sollten dir also aktuelle Infos in Form von Newslettern oder Blogbeiträgen fehlen, dann schau gerne auch bei uns im Online-Shop vorbei.

 

#LOVEPHONES: SHIFT6m und SHIFT6mq

Das Tooling des SHIFT6m ist seit Januar abgeschlossen. Das bedeutet, die ersten werkzeugfallenden Teile wurden ausführlich von uns begutachtet und kleine Änderungen konnten bereits in die Werkzeuge eingearbeitet werden. Vor ein paar Tagen haben wir auch die ersten Testgeräte erhalten, die uns beim weiteren ‚Feintuning‘ behilflich sind. Aktuell testen wir die Software und sämtliche Hardware-Einstellungen auf Herz und Nieren. In diesem Zuge werden weitere Optimierungen in das SHIFT6m eingearbeitet.

Wir sind ausnahmslos begeistert und überzeugt von diesem leistungsstarken Smartphone, das obendrein hochgradig modular ist und gemeinsam mit dir als Teil unserer SHIFT-Community unter sozial gerechten Bedingungen gefertigt werden konnte! Danke!

Häufig erreichen uns Fragen zum Entwicklungsstand des SHIFT6mq. Hierzu sei gesagt, dass über 70 % der Entwicklungsleistungen die wir für das SHIFT6m erbringen, auch eins zu eins in das SHIFT6mq fließen. Aktuelle Nachrichten zum 6m beinhalten also immer auch entscheidende Informationen für die Vorbesteller des 6mq – bspw. das oben angesprochene Tooling. Mittlerweile konnten wir festlegen, dass das 6mq mit einem Snapdragon 821 Prozessor ausgestattet sein wird. Veröffentlichen möchten wir das SHIFT6mq gegen Ende des 3. Quartals 2018.

Der erste Vorbesteller-Zeitraum für das 6m wurde am 18. Januar beendet. Von nun an steigt der vergünstigte PreOrder-Preis kontinuierlich, bis im März der reguläre Preis (555,- EUR) erreicht wird. Der 6mq-PreOrder-Preis (654,- statt 777,- EUR) bleibt für Februar 2018 bestehen. Ab dem 1. März steigt der Preis auf 699,- EUR.

 

Neues zum Tablop: Das SHIFT12m

2018 steht natürlich außerdem ganz im Zeichen unseres ersten Nicht-SHIFTPHONES: dem SHIFT12m. Unser detachable Notebook soll gegen Ende des Jahres erscheinen, allerdings gibt es für uns bis dahin noch einiges zu tun. Doch auch hier gilt, wie bereits beim SHIFT6mq erwähnt, dass ein Großteil der SHIFT6m-Entwicklungsleistungen dem SHIFT12m zugute kommen.

Gegen Ende letzten Jahres haben wir dich bereits in unsere Sockel- und Prozessorüberlegungen mit einbezogen. Unser Wunschprozessor ist nach wie vor Intels angekündigter Cannonlake. Verschiedene Quellen (Siehe Bericht auf golem.de) lassen uns darauf hoffen, dass wir an dieser Entscheidung festhalten können. Die Wartezeit nutzen wir für den Ausbau unserer Infrastruktur. In China entsteht derzeit unsere eigene kleine Produktionsstätte, über die wir die kommenden Herstellungsprozesse schneller und unabhängiger abwickeln, auch wenn wir vorerst nur schubweise und in kleineren Stückzahlen produzieren können. Trotzdem freuen wir uns sehr über diesen weiteren Schritt, den wir sehr kostengünstig und ohne die Verwendung von Supporter- bzw. Vorbestellergeldern durchführen konnten.

 

Wir haben euch gehört: Das SHIFT4m kommt!

Immer wieder wird der Wunsch an uns herangetragen, weiterhin auch ein SHIFTPHONE mit kleinerem Display bzw. kleineren Abmessungen anzubieten und die SHIFT4-Serie nicht aussterben zu lassen. Daher freuen wir uns, dir mitteilen zu können, dass wir uns für die Entwicklung eines SHIFT4m entschieden haben.


EDIT: In einem späteren Blogartikel aus dem Jahre 2018 erklären wir, warum das geplante SHIFT4m unter dem Namen SHIFT5me veröffentlicht wurde. (Siehe Beitrag vom 29. Mai 2018: https://www.shiftphones.com/2018-zwischenbericht/) Die ursprünglich angekündigten Spezifikationen (wie unten beschrieben) haben sich dennoch weitestgehend bewahrheitet. Mit Ausnahme des Displays, das wir durch ein 4,97 Zoll-Modul ersetzen mussten, was die Gesamtgröße des Gerätes nicht wesentlich verändert hat. Daher gibt es das SHIFT4m also tatsächlich, nur unter einem anderen Namen. Weitere Informationen zu unserem SHIFT5me findest du auf unserer Startseite.


Erscheinen wird das Gerät voraussichtlich Anfang 2019. Die Hauptplatine wird identisch mit der des SHIFT6m sein. Fest steht auch, dass das Gerät kein AMOLED-, sondern ein günstigeres 4,7 Zoll IPS-Display erhalten wird. Als Rückkamera werden wir höchstwahrscheinlich eine 16 Megapixel-Kamera verbauen – die in dieser Größe technisch bestmögliche Option – und als Frontkamera wird das 4m eine 13 Megapixel-Kamera erhalten; ebenfalls identisch zum SHIFT6m. Der Vorbestellzeitraum startet in Kürze bei 377,- EUR! Der spätere reguläre Preis wird 444,- EUR betragen.

 

Termine und Veranstaltungen

Auch in diesem Jahr werden wir wieder auf einigen Messen und Veranstaltungen anzutreffen sein. Doch wo genau und in welchem Umfang können wir oft nur spontan und unmittelbar vor den Terminen entscheiden. Fest in unserem Kalender verankert sind aber bereits die folgenden Events:

  • 9.-10. März: Social Innovation Summit in Stuttgart
  • 11.-15. Juni: CeBit in Hannover
  • 17.-18. Nov.: Heldenmarkt in Berlin

 

Wir freuen uns auf diese bewegenden Ereignisse, aber auch auf die vielen bevorstehenden Begegnungen mit euch – unserer Community, unseren Supportern, unseren Kunden. Es tut gut, dich im Rücken zu wissen und deine Unterstützung zu erfahren. Danke, dass du mitgehst!

Auf 2018!
Dein SHIFT-Team.

-->