Seite wählen
< zurück zum Blog

Unser SHIFTmu-Projekt entwickelt sich fortwährend. Wir möchten dich hiermit gerne über den aktuellen Stand informieren und in das Geschehen rund um das SHIFTmu mit hineinnehmen. Mit einem Klick auf das unten stehende Bild kommst du direkt zu einer kurzen Videobotschaft von Carsten und Samuel. Ausführliche Informationen findest du dann in den nachfolgenden Zeilen. Viel Freude beim Anschauen und/oder Lesen!

 

 

Das Herzstück: Der Prozessor

Mit ziemlicher Enttäuschung haben wir vor einigen Monaten die Vorstellung des aktuellen 865er Qualcomm Snapdragon-Prozessors verfolgt. Werden Prioritäten auf 5G, AI und andere Trendthemen verteilt, bleibt wenig Raum für den Universal-Computing-Ansatz. Um bspw. einen Desktop-Usecase abzubilden, benötigen wir mehrere Stunden Produktivität ohne Leistungseinbußen. Verschiedene Anwendungen müssen parallel betrieben werden können und dabei hochperformante Prozesse ausführen. Die Erfüllung dieser Anforderungen kann Qualcomm derzeit leider noch nicht gewährleisten.

Fazit: Mit dem 865er Snapdragon liegt uns noch nicht der Prozessor vor, der den Ansprüchen des SHIFTmu genügen würde. Der angekündigte 875er Snapdragon klingt in dieser Hinsicht vielversprechender. Ob das der Fall sein wird, bleibt natürlich abzuwarten.

Verständlicherweise erreichen uns immer häufiger Anfragen, wie der Status zum SHIFTmu ist und ob wir die ersten Geräte – im Rahmen des damals von uns geschätzten Zeitplans – veröffentlichen können. Wann das SHIFTmu kommt, ist, wie oben beschrieben, davon abhängig, ab wann wir auf ein passendes Herzstück bzw. einen passenden Prozessor zugreifen können. Der ursprüngliche Launch des SHIFTmu (zuletzt geplant für Ende 2020) hätte wie vorgesehen stattfinden können, wenn – wie damals erhofft – der Snapdragon 865 der richtige Prozessor gewesen wäre.

DESHALB – und das ist jetzt sehr wichtig(!) – haben wir in den weiteren Prozessverlauf einen entscheidenden Meilenstein implementiert …

 

Das SHIFT13mi!

Mit dem SHIFT13mi präsentieren wir ein neues, modulares Tablop, das sich bis Ende des Jahres im Entwicklungsstadium befinden, anschließend produziert und somit im ersten Halbjahr 2021 ausgeliefert werden wird. (Das genaue Auslieferungsdatum lässt sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht exakt bestimmen.)

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit intel, die wir für das Projekt begeistern konnten (daher das ‚i‘ im Produktnamen). Mit dem neuen Tigerlake-Prozessor sind wir nun in der Lage ein Gerät herzustellen, das unseren damaligen Vorstellungen vom SHIFT12m entspricht: Hochgradige Modularität, lüfterlose Konstruktion, lange Batterielaufzeiten, Windows 10, Linux-Support, Tablet-Funktionalität, als Notebook zu verwenden, wunderschönes Design u.v.m.

 

 

Die Idee des SHIFT13mi verfolgen wir bereits seit einigen Monaten. Es kommt erst jetzt zur Sprache, da Details abgesprochen, Partner gefunden und Spezifikationen konkretisiert werden mussten. Beim SHIFTmu wurdest du von Beginn an mit in die Idee hineingenommen. Hinsichtlich des SHIFT13mi haben wir diese Vorarbeit bereits geleistet und können direkt konkret werden. Wir müssen auf keinen Prozessor warten (wie es damals beim SHIFT12m oder aktuell beim SHIFTmu der Fall ist), sondern können uns direkt in die erste Entwicklungsphase stürzen.

Das SHIFT13mi ist keine Zwischenlösung, der wir aus Langeweile nachgehen. Im Gegenteil: Wie alle unsere Produkte ist auch unser neues Tablop ein Produkt, das sich primär an Nachhaltigkeitsaspekten orientiert. Die Vermeidung weiteren Elektroschrotts ist uns nach wie vor ein zentrales Anliegen. Erklärtes Ziel ist es daher, mit dem SHIFT13mi ein weiteres SHIFT-Produkt zu erschaffen, das dem Benutzer – dank leichter Reparierbarkeit und Erweiterungsoptionen – über einen Zeitraum von vielen Jahren ein treuer Begleiter sein wird. Wie bei allen unseren Produkten wirst du jederzeit auf ein anderes Gerät upgraden bzw. wechseln können. Unsere Upgrade-Option – mit der wir Geräte und Komponenten effektiv zurück in den Kreislauf führen – wird immer zu unseren wichtigsten Maßnahmen in Sachen Nachhaltigkeit zählen.

EDIT: Mittlerweile wurde das SHIFT13mi offiziell angekündigt. Aktuelle Informationen findest du im dazugehörigen Blogartikel.

 

Wie geht es weiter?

Im ersten Schritt werden wir das SHIFT13mi am 1.5.2020 mit allen Details und Spezifikationen als Crowdfunding- bzw. Preordering-Produkt über die SHIFT-Webseite veröffentlichen. Solltest du das SHIFTmu oder damals bereits das SHIFT12m vorbestellt haben, dich nun aber eher für das SHIFT13mi interessieren, kannst du natürlich wechseln. Hierzu werden wir alle Informationen in einem weiteren Newsletter zur Verfügung stellen, der ebenfalls Anfang Mai verschickt wird.

Für das SHIFTmu setzen wir vorerst weitere Veröffentlichungstermine aus. Überzeugt uns der neue Qualcomm Snapdragon 875, dann ist ein Release-Date Ende 2021/Anfang 2022 realistisch. Andernfalls gilt es weiterhin auf den passenden Universal-Computing-Prozessor zu warten.

Wir möchten gerne durchdachte und ausgereifte Produkte am Markt etablieren. Keine halbherzigen Geräte, die willkürlich beliebigen Trends folgen und im Sinne der Nachhaltigkeit keinen entscheidenden Mehrwert liefern. Insbesondere das SHIFTmu soll dies bezüglich einen echten Quantensprung hinlegen, daher werden wir hier keine Kompromisse eingehen und auf die richtigen Komponenten warten.

Als SHIFTmu-Interessent oder -Supporter bist du ein entscheidender Unterstützer einer Vision, die wir schnellst- und bestmöglich Wirklichkeit werden lassen möchten. Als SHIFT13mi-Supporter wirst du in das Crowdfunding eines umwerfenden Produktes einsteigen, das wir dir im nächsten Jahr zustellen können. Auf welche Art und Weise du uns auch immer unterstützt: DANKE!